Sie sind hier:  Home » Leistungen » Optische Messtechnik » 3D Digitalisierung

3D Digitalisierung und Serienmessungen

Unsere Dienstleistungen umfassen im Bereich der 3D Digitalisierung die Datenerfassung sowohl im Hause topometric als auch beim Kunden vor Ort. Die Messobjektgröße ist hier von Kleinstbauteilen wie Zahnimplantaten oder Uhrwerksbauteilen bis hin zu Großobjekten, wie komplette Flugzeuge, nahezu unbegrenzt. Die Auflösung der hier berührungsfrei arbeitenden optischen Sensoren liegt bei mehreren Millionen Messpunkten je Einzelaufnahme.

Die hieraus gewonnenen 3D Daten lassen sich anschließend wie folgt weiter bearbeiten:
  • Abgabe der Daten als STL Datensatz
  • Erstellung von Soll-Ist-Vergleichen gegen CAD Daten mit beliebiger Ausrichtung (BestFit, RPS, 3-2-1, etc.)
  • Form- und Lage-Auswertungen
  • Erstmusterprüfberichte nach Zeichnungsvorgaben
  • Flächenrückführung / Reverse-Engineering
  • parametrische CAD Konstruktion mit CATIA V5, Siemens NX, TEBIS und SolidWorks
  • uvm.

3D Serienmessungen

Als führendes Dienstleistungsunternehmen der ersten Stunde setzen wir bereits seit 2010
vollautomatisierte Messzellen zur Serienprüfung ein. Durch individuelle Lösungen sind wir in
der Lage eine Vielzahl von Bauteilen innerhalb kürzester Zeit zu digitalisieren.

Serienmessungen werden dann eingesetzt, wenn mehrere Bauteile eines Typs gemessen werden sollen und eine hohe Reproduzierbarkeit gefordert ist. Ein Zeitgewinn ergibt sich hier schon bei geringen Stückzahlen. Bei Bedarf können diese Serienmessanlagen zusammen mit topometric-Mitarbeitern bei Ihnen vor Ort eingesetzt werden.

Ergebnisse dieser Serienmessung können z.B. sein:
  • nahezu alle statistisch relevanten Merkmale
  • Trendanalysen
  • Überprüfung von Prozess- und Maschinenfähigkeiten
  • Serienüberwachung