Sie sind hier:  Home » News » Pressespiegel »

QE: Praxis ist Trumpf

QE Praxistag im Hause topometric

Mit rund 70 Besuchern ist Anfang Juli der erste Praxistag der Quality Engineering erfolgreich über die Bühne gegangen. Er fand beim Messdienstleister Topometric in Göppingen statt – praxisorientiert mitten in einer Werkshalle.

 

Thema des Praxistags war „Qualitätssicherung in der Blechbearbeitung – Innovative Lösungen für die Automobilindustrie“. Neben Topometric waren insgesamt sechs Partner mit Vorträgen und Informationsständen vertreten: Alicona, GOM, Kuka, Tebis, Witte Barskamp und Zeiss.

„Wir profitieren von dem Trend, dass immer mehr Messaufgaben, die nicht zeitkritisch sind, an externe

Dienstleister ausgelagert werden“, sagte Pascal Kohl, Projektmanager bei Topometric. Dies betreffe Prototypen ebenso wie fertige Bauteile. Dabei bietet der Messdienstleister weit mehr an als das eigentliche Messen.

 

Auch 3D-Bewegungsanalyen von Bauteilen sind möglich, um zu erfahren, wie sich ein Bauteil verhält: Ob es etwa längenstabil ist oder Deformationen ausgesetzt ist. Dazu präsentierte topometric den Besuchern auch eine Live-Demonstration.