Optische Serienmessungen

Als führendes Dienstleistungsunternehmen der ersten Stunde setzen wir bereits seit 2010 vollautomatisierte Messzellen zur Serienprüfung ein. Durch individuelle Lösungen sind wir in der Lage eine Vielzahl von Bauteilen innerhalb kürzester Zeit zu digitalisieren.

Serienmessungen werden dann eingesetzt, wenn mehrere Bauteile eines Typs gemessen werden sollen und eine hohe Reproduzierbarkeit gefordert ist. Ein Zeitgewinn ergibt sich hier schon bei geringen Stückzahlen. Bei Bedarf können diese Serienmessanlagen zusammen mit topometric-Mitarbeitern bei Ihnen vor Ort eingesetzt werden.

Ergebnisse dieser Serienmessung können z.B. sein:

  • nahezu alle statistisch relevanten Merkmale
  • Trendanalysen
  • Überprüfung von Prozess- und Maschinenfähigkeiten
  • Serienüberwachung
ScanBoxen für Serienmessungen
Serienmessanlage für Großbauteile

Reverse Engineering

Beim Reverse Engineering werden 3D Modelle und Konstruktionspläne eines bestehenden Bauteiles in ein virtuelles Produktmodell überführt. Es wird dabei der Weg vom Produkt zurück zum CAD-Modell rekonstruiert. Mit dem Reverse Engineering eröffnen sich zeit- und kostensparende Möglichkeiten zur Produktentwicklung und -optimierung.

„Mit insgesamt 18 optischen Messsystemen und einer Vielzahl von Technikern und Ingenieuren an unseren Standorten in Baden-Württemberg und Bayern sind wir die Experten für sämtliche Aufgaben rund um das Thema optische Messtechnik“

Stefan Findeis

Abteilungsleiter – Göppingen
Optische Messtechnik