Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Optische 3D-Messtechnik sichert Qualität von Gasturbinen

Mehr als vier Milliarden Flugpassagiere jährlich verlassen sich weltweit auf die Qualitätskontrollen in der Luftfahrtindustrie. Denn 12.000 Meter über der Erde gelten ganz besondere Anforderungen an die Güte von Materialien und Bauteilen. GOM unterstützt mit seinen Systemen zur optischen 3D-Messtechnik die Aerospace-Branche bei der Qualitätsüberwachung bereits im Produktionsprozess. Da die Herstellung von Bauteilen für die Luft- und Raumfahrt sehr kostenintensiv ist, werden diese an vielen Stellen der Prozesskette geprüft, um Fehler möglichst früh feststellen und korrigieren zu können. Auch bei den häufig komplexen Freiformgeometrien helfen ATOS Systeme, schnell und effizient Abweichungen zu erkennen.

Der ATOS Tech Day 2019 gibt einen detaillierten Überblick über die Leistungsfähigkeit der ATOS Produktfamilie für den Einsatz in der Gasturbinen- und Luftfahrtindustrie. Als Highlight stellt GOM bei diesem Event erstmals einen weiterentwickelten 3D-Scanner vor, der zusammen mit der passenden Software speziell für die schnelle Prüfung kleiner Objekte mit anspruchsvollen Kantengeometrien geeignet ist.