Optische und Taktile Multisensortechnologie

Die Zeiss O-Inspect bietet ein Zusammenspiel aus der optischen und der taktilen Messtechnik. Dabei können Werkstücke synchronisiert gemessen werden. Es ist möglich, eng tolerierte Bereiche taktil und weniger eng tolerierte Merkmale mit optischen Sensoren von ein und demselben Bauteil zu messen. Daraus ergibt sich eine effiziente Lösungen im Bereich der industriellen Messtechnik.

Beispiele für diese Anwendung sind Blechteile, Schablonen, Dichtungen oder Bürsten, die für das Messgerät O-Inspect kein Problem darstellen. Dabei spielen die Formen der Werkstück, sowie das Material aus dem das Werkstück besteht keine grundlegende Rolle und können ohne weiteres vom Messgerät erfasst werden. Die einfache Handhabung der Messoftware (Calypso) sorgt dafür, dass Messungen sehr effizient durchgeführt werden können.

Maschinen Daten:

  • Messbereich in X: max. 400mm
  • Messbereich in Y: max. 400mm
  • Messbereich in Z: max. 200mm
  • Messunsicherheit: 1,9µm (+L/250)
  • Werkstückgewicht: max. 30kg
  • Messsoftware: Calypso

Wir bieten:

  • Berührungslose Messung verschiedenster Werkstücke
  • Kleinteile unterschiedlichster Materialien
  • Folienmessungen
  • Bürstenmessungen