2022-Q3

Masterarbeit zur ISO 10360-13

2022-08-05T07:39:18+02:00

Im vergangenen Semester haben wir eine Abschlussarbeit betreut, die sich mit der im letzten Jahr neu erschienenen Norm „ISO 10360-13:2021-09 Geometrische Produktspezifikation (GPS) – Annahmeprüfung und Bestätigungsprüfung für Koordinatenmessgeräte (KMG) — Teil 13: Optische 3D KMG“ auseinandersetzt.

Matthias König von der HFT Stuttgart hat sich ein halbes Jahr intensiv mit der neuen Vorschrift auseinandergesetzt und sie mit der bisher verwendeten VDI/VDE 2634 Reihe verglichen.

Die neue ISO 10360-13 ist in der Umsetzung deutlich aufwändiger als die bisher auf dem Mark weit verbreitete und anerkannte VDI/VDE 2634. Wir verwenden bisher diese Richtlinie, um unsere eigenen Sensoren einer regelmäßigen Messmittelüberwachung zu unterziehen, bieten das aber auch unseren Kunden als Dienstleistung an.

Das Ziel ist es, zukünftig diese Überwachung von optischen Flächenscannern nach der neu eingeführten ISO-Vorm durchzuführen.

Die Abschlussarbeit ist der erste Schritt für die Umsetzung der neuen Norm. Der nächste Schritt ist die Auswahl und Optimierung eines geeigneten Workflows, um die Durchführung auf der einen Seite fachlich stabil, auf der anderen Seite wirtschaftlich vertretbar zu gewährleisten.

Wir danken Matthias König für sein Engagement und freuen uns, ihn ab September als neuen Kollegen im Team willkommen heißen zu dürfen.

Masterarbeit zur ISO 10360-132022-08-05T07:39:18+02:00

Ferdinand-von-Steinbeis-Schule meets topometric

2022-07-21T08:26:27+02:00

Bei topometric begrüßen wir immer gerne Schulen, Kunden und Partner. Zuletzt vor 3 Jahren hat uns die Ferdinand-von-Steinbeis-Schule aus Reutlingen an unserem Standort in Göppingen besucht. Letzten Monat endlich durften wir Sie wieder bei uns Willkommen heißen. Die Ferdinand-von-Steinbeis-Schule ist für die Metall- und Elektroindustrie, die Informationstechnologie sowie das Handwerk der Region Reutlingen der wichtigste Ansprechpartner in der dualen Ausbildung. Im Zuge dieser war eine ihrer Techniker Klassen zu Besuch bei uns.

Wir durften am Besuchstag einen Lehrvortrag halten bei dem es um die optische und taktile Messtechnik, sowie um unsere Arbeit für die Automatisierung und dem Vorrichtungsbau ging. Der Vortrag wurde von Stefan Findeis durchgeführt, der seit 2009 als Lehrbeauftragter an der Hochschule für Technik in Stuttgart im Bereich industrielle Messtechnik tätig ist. Bei topometric ist Stefan Bereichsleiter für Dienstleistungen. Der Vortrag wurde begleitet durch einen sehr regen Austausch mit vielen interessanten Fragen und Diskussionen.

Im Anschluss an unseren Lehrvortrag gab es noch eine Führung durch unsere Werke am Standort Göppingen. In Werk 1, dem Bereich für taktile Messtechnik, gab es unter anderem Einblicke, was bei akkreditierten Messungen beachtet werden muss. Den praktischen Einsatz von Streifenlichtsensoren der Firma GOM konnten wir in Werk 2, dem Bereich der optischen Messtechnik, verfolgen. Den Abschluss der Führung macht bei uns das Werk 3, welches viel Raum für die Entwicklung unserer automatisierten Anlagen sowie den Vorrichtungsbau bietet.

Wir möchten uns an dieser Stelle herzlichst bei der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule für den Besuch und das Interesse bedanken und den Techniker-Schülern alles Gute auf Ihrem Weg wünschen!

Ferdinand-von-Steinbeis-Schule meets topometric2022-07-21T08:26:27+02:00

Lehrauftrag an der HFT Stuttgart

2022-07-14T13:42:30+02:00

Seit 2009 dürfen wir einen Lehrauftrag zum Thema Nahbereichsphotogrammetrie an der Hochschule für Technik in Stuttgart wahrnehmen. Im Studiengang Vermessung und Geoinformatik wird im 3. und 4. Semester das Thema Photogrammetrie behandelt. In diesem vielfältigen Aufgabenfeld zeigen wir neben theoretischen Grundlagen auch vielschichtige Einblicke in Praxisbeispiele und konkrete Messysteme.

Anhand von handgeführten Photogrammetriesystemen, Messmikroskopen, taktilen Koordinatenmessgeräten und Computertomographen zeigen wir kommenden Generationen die verschiedenen Arbeitsweisen. So werden Auswertemethoden, Form- und Lagetoleranzen und MSA-Analysen durchgesprochen, ebenso führen wir praktische Demos mit TRITOP und ATOS aus dem Hause GOM Metrology durch. Selbst praktisch tätig werden dürfen die Studenten bei Übungen mit der GOM Inspect Software mittels Vergleich zwischen Soll- und Ist-Daten.

Da wir ein enges Verhältnis zur Hochschule in Stuttgart haben engagieren wir uns hier sehr gern. Das Thema „industrielle Messtechnik“ wird in Ausbildungsberufen und Studiengängen zu unserem Bedauern nur am Rande behandelt. Somit versuchen wir hier einen kleinen Beitrag zu leiten, diesen spannenden Teil mehr in den Fokus zu rücken. Gerade für „klassische Vermesser“ sind industrielle Messtechnik und Qualitätssicherung spannende und abwechslungsreiche Alternativen zu den altbekannten Betätigungsfeldern.

Lehrauftrag an der HFT Stuttgart2022-07-14T13:42:30+02:00
Nach oben